Themenzentrierter Unterricht ist vorrangig fächerübergreifend und verknüpft dabei  handlungs-, fach- und entwicklungsbezogene Lernbereiche. Im Mittelpunkt stehen Themen, die den Unterricht auf lebensrelevante Fragestellungen der Kinder und Jugendlichen konzentrieren und Lernzusammenhänge durchschabar machen.